Die Feier der Heiligen Woche und Ostern in der Corona Pandemie

Liebe Schwestern und Brüder in den Tagen der Karwoche, auch Heilige Woche genannt, die uns zum Höhepunkt des ganzen Kirchenjahres, der Feier der Auferstehung Jesu Christi führt, wird uns besonders schmerzlich bewusst...

Liebe Schwestern und Brüder,

in den Tagen der Karwoche, auch Heilige Woche genannt, die uns zum Höhepunkt des ganzen Kirchenjahres, der Feier der Auferstehung Jesu Christi führt, wird uns besonders schmerzlich bewusst, dass wir in diesen Tagen wegen der Corona Pandemie uns nicht zum Gottesdienst treffen können und gemeinsam die Geheimnisse unseres Glaubens feiern können. Dies gilt für die ganze Gemeinde, aber auch für mich als Priester, der ich alleine stellvertretend für die ganze Gemeinde die Gottesdienste feiere. Im Internet können Sie unter: www.bistum-hildesheim.de und auf www.youtube.com/bistumhildesheim die Gottesdienste aus dem Hildesheimer Dom verfolgen und mitfeiern. Die Messe vom Letzten Abendmahl am Gründonnerstag, 9. April 2020, um 18.30 Uhr feiern Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ und Weihbischof Heinz-Günter Bongartz, der die Predigt halten wird. Zelebrant der Karfreitagsliturgie am 10. April 2020 um 15 Uhr ist Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ. Die Osternacht am Samstag, 11. April 2020, um 21 Uhr feiern Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ und Weihbischof Dr. Nikolaus Schwerdtfeger, der predigen wird. Die Bischofsmesse am Ostermontag, 13. April 2020, um 10 Uhr feiert Weihbischof Heinz-Günter Bongartz. NDR Info überträgt am Ostersonntag, 12. April 2020 den Gottesdienst mit Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ aus der Seminarkirche in Hildesheim: Die Übertragungen des Senders kann auch über die Bistums-Website verfolgt werden. Auch nach Ostern feiern Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ sowie die Weihbischöfe Dr. Nikolaus Schwerdtfeger und Heinz-Günter Bongartz im Wechsel werktags um 18.30 Uhr und sonntags um 10 Uhr die Eucharistie im Hildesheimer Dom. Samstags wird jeweils um 18.30 Uhr die Vesper gefeiert. Diese Gottesdienste sind zunächst bis zum 3. Mai 2020 als Audio-Livestream unter www.bistum-hildesheim.de zu hören. Zu den Gottesdiensten gibt das Bistum Vorschläge für Gebet und Hausgottesdienste heraus. Hier in Einbeck feiere ich stellvertretend für die Gemeinde jeweils die hl. Messe und nehme Sie mit Ihren Anliegen mit hinein. Gerne nehme ich eine Anregung aus Italien auf: Gemeindemitglieder schicken mir per E-Mail: ewald-marschler@web.de, ein Bild von sich. Dieses drucke ich aus und klebe es auf die erste Bank. So feiern Sie symbolisch den Gottesdienst mit. Die St. Josef Kirche ist weiterhin täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr zum stillen Gebet geöffnet. Ich weise noch einmal darauf hin, dass nicht mehr als 2 Personen gleichzeitig in der Kirche sein dürfen. Herzlich danke ich allen, die in den letzten Tagen mich angerufen haben. Allen wünsche, dass sie gesund bleiben. Allen wünsche ich ein gesegnetes Osterfest und verbleibe in der Hoffnung, dass wir bald wieder gemeinsam Gottesdienst feiern können.

Ihr Pfarrer Ewald Marschler