Sternsingen 2022/23

Rekordspendensumme für die Sternsinger!

 „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit!“ unter diesem Motto lief die vergangene Sternsinger-Aktion 2022/23.

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause konnten die Sternsinger in dieser Aktion wieder persönlich die Menschen besuchen, Spenden sammeln und den Segen anschreiben. Über 40 Kinder und Jugendliche gingen vom 27. Dezember bis zum 5. Januar durch Einbeck und den Ortschaften und verbreiteten die Botschaft Jesu.

Die Sternsingeraktion konnte nur mit Hilfe der zahlreichen Unterstützer durchgeführt werden. Die Stadt Einbeck und die Ilmebahn stellten jeweils einen Bus zur Verfügung, die Pizzeria Italia spendete wieder die Pizza, die Einbecker Morgenpost berichtete im Vorfeld und während der Aktion über die Sternsinger. Außerdem stellten sich mehrere Gemeindemitglieder als Fahrer zur Verfügung. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Trotz des durchwachsenen Wetters waren viele der Sternsinger täglich oder an fast allen Tagen bei der Aktion dabei. Nur durch sie konnte eine neue Rekordspendensumme erzielt werden. Die Verkündigung der Spendensumme wurde dieses Jahr am 5. Januar, dem Geburtstag des verstorbenen Pfarrers Ewald Marschler, verkündet. Insgesamt wurden 25.501,94 Euro gesammelt. In dieser Summe sind auch die Spenden beinhaltet, die während der Trauerfeier des Pfarrers gesammelt worden waren.

Die Sternsinger unserer Gemeinde besuchten zum Dank für die Anstrengungen und Leistungen den Dankgottesdienst im Hildesheimer Dom. Bischof Heiner betonte die besondere Leistung der Sternsinger in den einzelnen Gemeinden. Dies sei nicht selbstverständlich.

 

Weiterführende Links:

www.sternsinger.de/sternsingen/

www.sternsinger.de/sternsingen/sternsinger-spenden/

  •